Navigation überspringen

Eingeloggt!-Woche: Digitale Vorsorge: Was mit Ihren Daten geschieht, bestimmen Sie


Nach dem Tod eines Menschen müssen sich Angehörige um jede Menge kümmern. Der digitale Nachlass gehört auch dazu. Legen Sie also rechtzeitig fest, wie es nach Ihrem Tod mit Ihren Accounts, Verträgen und Daten weitergehen soll. Bei diesem Vortrag der Verbraucherzentrale Hamburg erfahren Sie, was alles dazu gehört und worauf Sie achten müssen.



Immer mehr Menschen wickeln ihre Bankgeschäfte und andere Verträge online ab. Viele wichtige Vertragsdaten oder Informationen sind deshalb nur noch virtuell vorhanden. Bevollmächtigte und Erben haben oft keine Kenntnis von den Online-Accounts und den dazugehörigen Passwörtern. Zudem gehen digital geschlossene Verträge mit allen Rechten und Pflichten auf die Erben über. Das bedeutet: Ihre Angehörigen müssen auch für mögliche Kosten gerade stehen. Zusätzliche Vorsorge- und Nachlassregelungen werden daher immer wichtiger, damit Hinterbliebene bei Bedarf schnell handeln können.

Anmeldung: Tel. 040727020 oder info@koerberhaus.de